Leckere Airline Meals an Bord eines Jets

Über den Wolken speist es sich in einem besonderen Ambiente. Obwohl der Platz zum Essen begrenzt ist, gehört das Essen im Flugzeug zu den angenehmen Serviceleistungen einer Fluggesellschaft. Die Airline Meals sind jedoch von unterschiedlicher Qualität. Somit kann es einmal passieren, dass man ein trockenes Stückchen Fleisch oder den abgepackten Kuchen zurückgehen lässt. Jedoch gibt es zahlreiche Fluggesellschaften, bei denen das Essen im Flugzeug genussvoll und fachgerecht zubereitet ist. Renommierte Airlines bieten auf Langstreckenflügen meist eine sehr gute Menüauswahl warmer, schmackhafter Gerichte an. Auch Vegetarier und Diabetiker finden bei vielen Gesellschaften Berücksichtigung. Catering Gesellschaften bringen die vorgefertigten Mahlzeiten an und ins Flugzeug; diese arbeiten allerdings anders als die bekannten Bringdienste für jedermann in den Städten, wie z.B. ein Bringdienst Hamburg, denn das Essen in einem Airliner unterliegt ganz anderen Anforderungen in Sachen Essens-Vorbereitung, Gewicht und Verpackung.

Der große Unterschied zwischen Linie, Charter oder Billig-Airline

In Zeiten, in denen die Billigflieger Hochkonjunktur haben, bieten sogenannte Billig-Airlines die Verpflegung nur noch gegen Entgelt an. Einige Unternehmen sind gerade in letzter Zeit bei Kurzstreckenflügen von den vorher angebotenen Menüs auf einfache Snacks umgestiegen. Hier wird natürlich insbesondere an den Serviceleistungen gespart. Auf Linienflügen können Fluggäste meistens recht gutes Essen im Flugzeug, und zwar all inklusive genießen. Bei Charterflügen wird der Service an Bord sehr unterschiedlich gehandhabt. Hier gibt es sehr große Unterschiede im Service. Der Gast sollte sich vorher erkundigen, ob die Verpflegung an Bord inklusive ist oder Extrakosten entstehen können.

Der Service an Bord macht das Fliegen attraktiver

Geschäftsreisende können sich mit einem gut zusammen gestellten Airline Menü vor oder nach dem Meeting entspannen. Urlauber behalten ihren Ferienflug mit einem netten Essen an Bord in angenehmer Erinnerung. Speisen über den Wolken ist immer noch etwas Besonderes. Airline Meals sollten weitgehend den Kriterien gesunder Ernährung entsprechen. Viele Fluggesellschaften haben diesen Aspekt schon längst umgesetzt. Gerade, wenn man mit Kindern reist, ist es wichtig, dass regelmäßige Mahlzeiten angeboten werden. Sollten keine Airline Meals im Flugpreis enthalten sein, ist es günstiger, einen kleinen Vorrat an Lebensmitteln mit auf die Reise zu nehmen. Und wenn Sie einmal nicht über den Wolken sein sollten, dann gibt es auch „spezielles Bodenpersonal“, dass Ihnen wie im Fluge ein leckeres Essen liefert.

dislike

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.