Die Wintersportsaison beginnt und neben Deutschland selbst locken auch angrenzende Länder mit wunderschönen Skigebieten. Vor allem Frankreich erweist sich seit vielen Jahren als wahres Paradies für Skifahrer und bietet mit seinen 14 populären Skigebieten das Richtige für jeden Anspruch. Wenn auch Sie sich für die verschiedenen Skigebiete in Frankreich interessieren, erfahren Sie hier Nützliches für die Reiseplanung.

La Grave – Abfahrt in den französischen Alpen

Im Südosten Frankreichs liegt die Gemeinde La Grave. Neben nicht einmal 500 Einwohnern besteht diese Ortschaft aus unzähligen unpräparierten Pisten, ist also ein Paradies für fortgeschrittene Skifahrer. Imposante Steilrinnen, lange Abfahrtspisten und Gletschervorsprünge verleihen dieser Region ihre Magie und machen sie zu einem der erlebenswertesten Skigebiete in Frankreich.

Freerider und Snowboarder werden ihr Urlaubsabenteuer sicher nicht vergessen, denn fernab von Abfahrt und Extremski lädt die in 2000 Metern Höhe gelegene, bewirtschaftete Blockhütte zum Aprés Ski in schwindelerregender Höhe ein.

La Plagne – 225 Kilometer Pistenspaß

Das Skigebiet La Plagne ist deutlich anfänger- und familienfreundlicher und vereint auf rund 225 Kilometern sowohl anspruchsvolle Pisten als auch gemütliche Langlaufloipen und Abfahrtsstrecken. 110 verschiedene Liftanlagen bringen Sie zur Strecke Ihrer Wahl, zudem erwartet Sie hier eines der wenigen Skigebiete in Frankreich mit Bob- und Rodelbahnen.

Noch heute profitiert La Plagne von der Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 1992 und bietet entsprechend viele touristische Attraktionen.

L‘Alpe d‘Huez – Tour de France im Sommer, Skifahren im Winter

Diese Region im Herzen der Alpen ist als Dorado für Radsportler bekannt und verwandelt sich im Winter in ein Skiparadies. Auf 238 Pistenkilometern kommen Sie und Ihre Familie auf Ihre Kosten. Für Kinder oder nicht ganz so passionierte Skifahrer bietet dieser ehemalige Austragungsort von Bobsport-Wettbewerben einige Rodel- und Bobbahnen, aber auch andere Freizeitaktivitäten wie Eiswanderungen und Besichtigungen der ehemaligen Silberbergbaugebiete. Im Aprés Ski erleben Sie hier die feierfreudigen Franzosen in bester Stimmung.

Wer sich auch für den Radsport interessiert, findet hier Informationen zur Strecke der Tour de France 2013, landschaftlich lohnenswert wie immer.

Combloux – Skifahren am Fuße des Mont Blanc

Zieht es Sie in den Ferien in Richtung des legendären Mont Blanc, sollten Sie Ihren Skiurlaub in Frankreich frühzeitig buchen. Der Ort Combloux liegt auf Platz eins der beliebtesten Skigebiete in Frankreich und erwartet Sie mit unglaublichen 450 Kilometern „Pistengaudi“.

Außerhalb der Pisten und Rodelbahnen finden Sie sich in Combloux inmitten einer einzigartigen, bäuerlichen Architektur wieder, die jede Menge Besichtigungspotenzial bietet.

Auch im Winter nicht nur Skigebiet

Die Skigebiete in Frankreich sind im Übrigen nicht nur für Skifahrer eine Reise wert. Auch Wanderer, Kletterer und Liebhaber außergewöhnlicher Landschaften finden in den französischen Bergen im Winter attraktive Reiseziele. Aber das Skifahren liegt natürlich ganz vorn in der kalten Jahreszeit. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall einen aufregenden Urlaub in einem der beliebten Skigebiete Frankreichs!

dislike

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.