„Klein Gepäck ist groß Gemach“ heißt ein altes Sprichwort. Auch wenn der Koffer eindeutig zu klein ist für alle Dinge, die wir gerne in den Urlaub mitnehmen würden, geht das Packen mit ein paar kleinen Tricks doch gut von der Hand. Zum Beispiel mit den Miniversionen aller Produkte, die uns im Alltag begleiten. Dank dieser müssen Sie auch beim Reisen nicht deren Dienste verzichten.

Für einen sorglosen Start in den Urlaub haben wir die 10 originellsten und praktischsten Mini-Produkte rausgesucht. Sehen Sie selbst:

1. Nagellack von OPI – ein handlicher Hingucker

Warum darauf verzichten, wenn es doch kaum Platz wegnimmt: Nagellack. Die Mini-Nagellacke von OPI sind sehr robust und ihre satten Farben absolute Hingucker. Sie halten einem Strandbesuch genauso wie langen Partynächten stand. Die Mini-Fläschchen haben nur 3,75 ml Inhalt, sind in der Tasche kaum zu bemerken und können sogar mit ins Handgepäck! Wir sind froh, dass es diesen gibt, denn gerade im Urlaub hat man Zeit und Lust, neue Farben und Stylings auszuprobieren.

2. Taschentücher im Pocketformat

Taschentücher sind Zuhause nicht wegzudenken und im Urlaub schon gleich gar nicht. Ob als Toilettenpapier-Ersatz oder um Wunden zu säubern, sie sind rundum unverzichtbare Helfer. Damit die Tasche unterwegs schön leicht bleibt, hat beispielsweise Tempo mitgedacht und bietet mit ihrer „Tempo Pocket Edition“ kleine Packungen mit jeweils 5 Taschentüchern an.

3. Red Bull Shot – alle Müdigkeit ist vergessen

Red Bull Shot
Der Urlaub ist nicht nur zum Entspannen da, sondern auch, um Abenteuer und Action zu erleben: Lange Wanderungen, Sightseeingtouren oder wilde Clubnächte – viel Schlaf bleibt einem da nicht. Wer schon einmal einen Roadtrip gemacht hat, weiß z.B. auch, wie anstrengend lange Autofahren sein können. Um nichts zu verpassen, braucht man zwischendurch einen schnellen Energiekick. Aus Erfahrung können wir sagen: Mit den Shots von Red Bull ist man genauso wach wie nach dem Genuss einer Dose in Normalgröße – und das bei nur 60 ml.

4. Immer praktisch: Mini-Stift und Notizblock


„Wie hieß das Restaurant nochmal, das uns diese nette Frau empfohlen hat?“ – Man kennt das doch, da freut man sich, einen Geheimtipp in einer fremden Stadt zu bekommen und vergisst letzten Endes doch die wichtigen Details des Hinweises. Und da man sein teures Smartphone auch nicht immer dabei hat, beweist ein kleiner Notizblock mit Mini-Stift seinen großen Nutzen. Unser Favorit: Lamy PicoLamy Pico. Nimmt keinen Platz in der Tasche weg, liegt trotz seiner geringen Größe super in der Hand und sieht dazu noch richtig schick aus!

5. Lässt Einheimische staunen: das Langenscheidt Lilliput-Wörterbuch

Im Ausland möchte man sich gerne mit auch mit Einheimischen verständigen, und nicht nur mit dem deutschen Pärchen von nebenan. Ganz besonders begeistert sind wir in solchen Situationen vom Langenscheidt Lilliput-Wörterbuch: Es enthält alle wichtigen Wörter und Redewendungen, die Schrift ist gut lesbar und es ist kleiner als ein Handtaschenspiegel. Wenn man sehr geschickt ist, kann man sogar verstecken, dass man hin und wieder spickt und bei den Landeseinwohnern mit seinen Sprachkenntnissen mächtig Eindruck schinden!

6. Mini Smartphone – so klein und dennoch schlau

Mittlerweile sind unsere mobilen Telefone größer als der alte Personalausweis. Glücklicherweise haben einige Firmen auch platzsparende Versionen von ihren Handys, so z.B. Samsung eine 3,4-Zoll-Galaxy Mini-Version oder Sony Ericsson seinen X10 Mini. Letzteres ist 6,6 cm lang, passt locker in eine Clutch oder in die Seitentasche des Wanderrucksacks.

7. Kräuselnden Haaren keine Chance geben und Mini-Glätteisen einpacken

Ein Glätteisen auf Reisen? Ja, unbedingt! Das denken sich bestimmt viele Frauen. Im Urlaub möchte man auch gut aussehen und die ungewollten Locken, die aufgrund von hoher Luftfeuchtigkeit entstehen, verhindern! In den gängigen Drogeriemärkten sind praktische Reiseutensilien zu finden, oft auch kompakte Haartrockner und Glätteisen. Online bekommt man diese auch: Ein Utensil, das sich als praktisch bewiesen hat, ist das Mini-Glätteisen von Carrera.

8. Machen Sie die Welt zur Tanzfläche mit dem IPod Nano

Auch im Urlaub lassen sich lange Schlangen oder gelegentliche Wartezeiten nicht vermeiden. Egal ob auf der Busfahrt in eine nahegelegene Stadt oder weil der Liebste UNBEDINGT in den ausländischen Elektronikshop musste, um die Preise mit denen der Heimat zu vergleichen – in diesem Fall heißt es, Zeit totzuschlagen und gute Laune zu bewahren. Ganz schick ist natürlich der I-Pod Nano von Apple. Was ihn besonders schmackhaft macht: die lebendige Farbenvielfalt.

9. Tic-Tac Portionen sorgen für leckeren Atem

Unter der Sonne genießt man gerne einen Kaffee, ein Glas Wein oder beißt in den Döner, weil es mal schnell gehen muss. Damit der Atem trotzdem frisch bleibt, hat Ferrero seine Tic-Tacs portionsfertig verpackt. So klein wie sie sind, muss man auf sie nicht verzichten!

10. Faltbare Ballerinas dürfen bei einer langen Nacht nicht fehlen

Schuhe sind auf Reisen nun aber tatsächlich wichtig! Und, jedenfalls unter uns Frauen gesehen, ein Paar ist einfach nicht praktikabel! Mit den faltbaren Ballerinas gibt es kein Problem, von denen passen sogar ein paar mehr in den Koffer: Platzsparend lassen sie sich, wie der Name schon sagt, falten und in die Seitentaschen des Koffers stecken. Sie sind dabei genauso bequem wie die klassischen Varianten. Ein Schnäppchen und vor allem bequem sind beispielsweise die faltbaren Satin-Ballerinas von Buffalo.

dislike

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.